Sonntag, 22. Juli 2012

Das vorerst letzte Sommerteilchen...

hab ich hier genäht, bzw. mal schauen, ob ich das durchhalte. Weil Lust auf Herbstsachen hab ich eigentlich nicht sonderlich - halten wir es mal wie Beckenbauer und sagen: "Schau mer mol" oder so^^. Also hier das Blusentop nach Farbenmix aus der Pühdorf-Popeline. Auf dem Teil habe ich mich sticktechnisch wieder richtig ausgetobt und nenne es am Schluß immer liebevoll: "meine Litfaßsäule"^^.  Das Teilchen ist erstmal in meinen Shop gewandert. Ich wollte es Euch trotzdem zeigen...




Und hier noch eine Kleinigkeit - ich hatte ja Besuch von meiner lieben Mama und für sie habe ich eine etwas größere Kosmetiktasche/oder auch Allesmöglichetasche genäht. Die Tasche ist aus dunkelbraunem Cord bzw. Cordsamt, abgesetzt mit dem Flower of Hearts, verziert mit Spitze und Zierstich. Ich kann mir nicht helfen, aber es schaut wieder sehr bayrisch aus, oder? Wahrscheinlich hat mein Unterbewusstsein seine Bayrische Phase^^. 




Kommentare:

  1. Das Oberteil ist total süß, die Stickerei sieht toll aus:-)
    Liebe Grüße
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  2. Das Top finde ich sowieso schon klasse aber mit den Stoffen und meiner Lieblingsstickdatei...nach den Monstas...lach
    einfach nur traumhaft !!!
    Liebe Gruesse Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Das Top sieht toll aus.

    Liebe Grüße
    Denise

    AntwortenLöschen
  4. Huhu :)
    Das Top ist supersus! Hih, und die Tasche, naja, hat wirklich was Bayrisches, aber ist doch schön geworden :) also egal, woran sie einen erinnert! Hat sich deine Mama gefreut!?
    Liebe Grüße
    Dorina

    AntwortenLöschen